Fachbegriffe - Ihr Lexikon zum Nachschlagen



Arthrodese

Unter einer Arthrodese versteht man die operative Versteifung eines Gelenks in Funktionsstellung, z.B. auch bei hochgradiger Arthrose. Sie wird bei chronischer Gelenkinstabilität zur Lahmheitsbehebung eingesetzt. In Abhängigkeit der gewählten Operationsmethode unterscheidet man in die intra- und die extraartikuläre Arthrodese.